Eindrücke vom Bloggertreffen


Wie im letzten Beitrag erwähnt war ich am Wochenende auf dem Bloggertreffen in Köln. Entstanden ist die Idee ursprünglich in der Blogger Lounge, jedoch hat sich das Treffen in einzelne Gruppen gesplittet. Unser Treffen wurde von Saskia, Anna und Sara organisiert und ich möchte mich hier nochmal bedanken! Die praktisch ohne jegliches Budget das Ganze organisiert haben, stattgefunden hat das Ganze in den neuen Räumen des Solution Space. Ich fand es schön andere Blogger mal persönlich kennen zu lernen. Zwar erfährt man schon viel über den Blogger auf ihren Blogs, jedoch in Fleisch und Blut ist es einfach anders! Begleitet wurden wir den Tag über von Mathias Radke, der mir auch die Fotos für den Artikel zur Verfügung gestellt hat.

Die Organisatorinnen
Zusammen mit Jenny bin ich morgens losgefahren, eigentlich war noch eine Dritte im Bunde aber irgendwie war sie denke ich mal verhindert. Sowieso sind von den 50 angemeldeten Teilnehmern gerade einmal die Hälfte gekommen, viele mussten kurzfristig absagen. Dennoch hat das der Stimmung keinen Abbruch getan, ich denke es war sogar besser so. Persönlich kannte ich nur wenige Blogs im Vorhinein, bzw. habe erst später gemerkt das ich den Blog doch kenne...

Wir hatten ein kleines Programm auf die Beine gestellt bekommen zum Beispiel konnte man bei Astrid, einer Mary Kay Vertreterin, sein Make-Up auffrischen lassen und einen Kusstest machen. Mehr zum Kusstest erfahrt ihr in einem anderen Post, denn er hat mich auf die Idee für ein Bild gebracht! Rossmann's Social Media Mitarbeiterin Nastasja Heuer stand ebenfalls für Fragen offen und hat unsere Goody Bags Prall mit Beautyprodukten gefüllt.

Anwesend waren ebenfalls drei Mädels von Lush, die ein riesen Gewinnspiel veranstaltet haben (ohne Nieten). Vom Konzept her finde ich sie recht interessant, da alles ohne Tierversuche und mit möglichst natürlichen Rohstoffen hergestellt wird. Bisher konnte ich noch noch nichts von Ihnen testen denn aus dem Lush Store in London musste ich leider schnell wieder raus, da die verschiedenen Gerüche sich für mich unerträglich vermischten. Auf dem Bloggertreffen war das zum Glück nicht der Fall.

Ich bin und war noch immer überrascht wie viele Produkte wir bekommen haben für mich ist sowas irgendwie nicht selbstverständlich. Ich bin es gewohnt auch immer etwas zu geben, wenn ich etwas bekomme oder dafür zu arbeiten. Natürlich weiß ich das sie versuchen durch uns Blogger Werbung zu machen und ihre Produkte unter den Mensch zu bringen.

Da ich mich jetzt nicht regelmäßig schminke und eher darin aus Ungebübtheit zwei linke Hände habe, weiß ich nicht ob ich je alles benutzen werde. Dennoch gibt es ein paar Produkte, die ich ganz interessant finde und auch mal benutzen werde. Aber ich werde jetzt keine Hauls posten, da mein Blog einfach in eine andere Richtung schlägt.
Dennoch habe ich mir etwas Künstlerisches überlegt um Danke zu sagen!

Ich habe einige interessante neue Blogs kennen gelernt, wie zum Beispiel den Stadtblog von Michèle "Bonn entdecken", Friederike's Blog "Fabelhafte Dessert's" oder Lea's Fotografieblog "Lichtreflexe". Und würde euch am Liebsten noch alle aufzählen, falls ihr jedoch neugierig seit könnt ihr bei Instgram unter dem Hashtag #bloggertreffen_köln ein paar der Blogger kennenlernen! 

Oder hier sind alle Teilnehmerinnen nochmal auf einen Blick:




Eure Gedanken:

  1. Ach ja, das war echt ein schönes Treffen. Irgendwie schafft man es aber dann doch nicht mit jedem gelich viel zu reden, Hoffentlich gibt es bald ein neuen Event. Deinen Artikel finde ich sehr schön :)

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöner Artikel von dir :) meiner wird auch noch folgen. War ein tolles Treffen.

    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen