Paris ▪ La Défense


La Défense war meiner Meinung nach die ruhigste und schönste Ecke in Paris, es ist ein modernes Business- und Geschäftsviertel. Zusätzlicher Pluspunkt war für mich das Vapiano, denn nach unserem ersten Abend nachdem mein Freund eine kalte Pizza mit fast rohem Ei serviert bekommen hat. Hatte ich keine Lust mehr auf Experimente, da ich mir im Sommer in Barcelona eine schlimme Lebensmittelvergiftung zugelegt habe...
Persönlich kann ich nicht verstehen wie Menschen ein Restaurant führen können ohne auf Hygiene in der Küche zu achten. Ich weiß aus eigener Erfahrung dass es viel Arbeit ist immer schön zu putzen, aber es lohnt sich doch!
 Was ich besonders mochte in Paris ist die Architektur und den Ausblick, manchmal kommt man sich so richtig klein vor als Mensch zum Beispiel unter der Grande Arche, die ihr hier auf dem Fotos sehen könnt. Und die ganzen Fenster machen einem beim Hochschauen fast schon schwindelig. Der Eiffelturm war ebenfalls beeindruckend, jedoch mochte ich die Atmosphäre dort nicht, da einem immer Eiffelturmverkäufer auf die Pelle rücken. Vor allem abends...

Rechts auf dem zweiten Foto könnt ihr einen kleinen Blick vom Einkaufszentrum Les Quatre Temps erhaschen, es ist wirklich riesig und in Etwa vergleichbar mit Westfield in London. Mein persönlicher Tipp ist, falls ihr gerne Einkaufen geht und selten etwas findet, schaut mal in der Stadt bei Stradivarius rein. Ihr findet es schräg gegenüber vom Hotel du Ville. Das zweite Foto ist vom Dach von der Gallerie de les Fayettes entstanden einem schätze ich nicht so unbekannten Geheimtipp aus unserem Reiseführer. Aber der Ausblick von dort oben ist Wahnsinn, ihr könnt einen Rundumblick über die ganze Stadt genießen und etwas zu einem für Pariser Verhältnisse akzeptablen Preis trinken. Aber ich finde es teilweise echt krass, was sich Bars für eine Cola oder einen Kaffee fragen.

Ich möchte zusätzlich nochmal Werbung für die Märchenblogparade machen, ich fand die Ergebnisse von allen bisherigen Teilnehmern klasse! Und jeder ist das Thema irgendwie anders angegangen, von plakativen Buchcovern bei blumenkosum bis hin zu den wahnsinnig aufwändigen Make-ups bei Lovisidesign und Beautyinside. Ebenfalls mochte ich Leas Rotkäppchen Shooting sehr und freue mich auf die weiteren Bilder! Ich könnte noch stundenlang weiter schwärmen und etliche wundervolle Beiträge aufzählen. Falls ich euch neugierig gemacht habe, findet ihr hier nochmal die Übersicht der Teilnehmer. Und morgen geht der letzte Beitrag bei Papieraugen an den Start!


Eure Gedanken:

  1. Die Bilder sind sehr schön :)
    Ich finde es auch mal cool nicht nur die üblichen Bilder vom Eiffelturm zu sehen :)
    Ist Paris wirklich so extrem dreckig wie alle immer behaupten? Mich würde eine Reise nach Paris schon sehr reizen, aber besonders viel Positives habe ich aus meinem privaten Umfeld noch nicht über diese Stadt gehört.
    Anneke ♥

    AntwortenLöschen
  2. La Defense fand ich damals in Paris auch sehr cool. Wir hatten den perfekten Tag für den Besuch erwischt und konnten dann so richtig schön alles sehen, die ganze lange Straße. War für mich ein echt tolles Erlebnis. :)

    AntwortenLöschen
  3. Dankeschön :)
    Ich denke mal, ich werde mir bei Gelegenheit ein eigenes Bild von der Stadt machen. Meiner Meinung nach, sollte man als reisebeigeisterter Europäer einmal dort gewesen sein. Vielleicht finde ich irgendwann jemanden, der mit mir dort hinfährt, oder mich packt die Lust alleine zu fahren :)
    Anneke ♥

    AntwortenLöschen
  4. Wirklich eine tolle Architektur (Auch abseits vom typischen Eifelturm). Schade, dass ich noch nie in Paris war :/
    Das mit der Märchenblogparade klingt auch sehr reizvoll. Hab gleich mal durchgeklickt, tolle Ergebnisse :)
    Liebe Grüße,
    Kiamisu

    AntwortenLöschen
  5. wirklich eindrucksvolle bilder <3 ich krieg glatt lust nach paris zu fahren ;D
    kunterbunte Küsschen
    Limi
    Mein Blog:BUNTGEFLÜSTER--über neue Leser würde ich mich supermegaextradoll freuen:D


    AntwortenLöschen
  6. La Défense ist wirklich toll. Im Mai bin ich wieder in Paris und dann muss ich unbedingt auch dort mal wieder hin. Vom Triumphbogen kann man auch schön sehen, wie riesig die Gebäude eigentlich sind.

    AntwortenLöschen
  7. la defense ist wirklich schön - und ein total krasser kontrast zur altehrwürdigen architektur in der stadtmitte. genau das macht für mich auch den reiz aus. die architektur hat mir auch sehr gefallen, aber im vergleich zur stadtmitte ist es mir doch etwas zu kühl.

    AntwortenLöschen