In my heart ♥

Vor einigen Monaten las ich auf Freizeitcafe, dass ein Projekt für Blogger in Planung ist. Nach einigen Monaten der Eröffnungsverschiebung ging jetzt Anfang August das Bloggerherz online. Ich war direkt begeistert von der Idee, doch hatte leider nicht sofort die Zeit einen Artikel zu schreiben... Aber seit Sonntag bin ich nun auch Autor beim Bloggerherz :)

Viele von euch werden bestimmt schon vom Bloggerherz gelesen haben, es ist eine Art Magazin, wo jeder Blogger mitmachen kann. Ihr müsst dazu einfach einen Artikel von euch einsenden mit einer kurzen Vorstellung und eventuell werdet ihr dann ausgewählt und veröffentlicht.

Schaut einfach mal vorbei!
Ich finde es wichtig, dass sich deutschsprachige Blogger gegenseitig unterstützen!

Eure Gedanken:

  1. Danke für dein Kommentar! Ich bin froh, dass einige den Text doch richtig aufgefasst haben!

    Genau das: "Finde gerade Blogs die Persönlichkeit haben und sich nciht so perfektionistisch darstellen interessant, alle Anderen werden auf Dauer irgendwie langweilig... Deswegen habe ich aufgehört viele Modeblogs zu lesen, weil alles so simultan ist" - ist nämlich auch mein Problem!
    Man möchte sich im Internet ja gern möglichst vorteilhaft darstellen, aber es ist andererseits einfach unauthentisch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Finde ich auch. Gut formuliert.

      Löschen