Let's get lost


"Fallen for Urbex Photography"
Vor ein paar Tagen hat sich ein großer Wunsch von mir erfüllt, denn seit ich auf die Fotografien von Matthias Haker gestoßen bin, wollte ich in einem alten Gebäude Fotos machen. Allerdings wollte ich nie alleine als Frau losziehen, da man nie weiß wer sich da noch so aufhält. Denn ich musste schon einmal mit meiner Kamera weglaufen...

Ich schätze wenn ich fotografiere tauche ich in eine völlig andere Welt ab, ich bekomme zwar noch alles mit, aber in dem Moment konzentriere ich mich völlig auf die Kamera. Ich glaube mein Freund muss sich manchmal richtig komisch vorkommen... Aber er bleibt trotzdem immer geduldig und findet es gar nicht schlimm, dass ich so vertieft rumrenne.

"A wish came true"
Früher konnte ich nichts mit Kameras anfangen, das Ganze hat erst mit dem Fotografieunterricht in der Schule begonnen. Denn da musste ich fotografieren. Anfangs war ich nicht einmal besonders gut darin und konnte es gar nicht leiden. Heute freue ich mich jedes mal darüber, wenn ich die Zeit finde zu fotografieren. Was für eine Wendung!

Wie findet ihr Urbex Fotografie? Wart ihr auch schon mal in alten Gebäuden fotografieren? Falls ihr Blogposts dazu verfasst habt, immer her mit den Links!

Eure Gedanken:

  1. Bisher war ich noch nicht in alten Gebäuden aber ich finde es interessant ;) Schöne Bilder :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich wollte auch schon immer mal in alten Gebäuden fotografieren, nur werden die bei uns gleich immer alle plattgerissen. Schade um die Motive :)
    Das mit dem Award ist kein Problem, freut mich das du ihn überhaupt zu Kenntnis genommen hast :D
    Anneke ♥

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde die Fotos sind dir gut gelungen Sabrina :) Ich steht auch total auf alte, verlassene Gebäude. Die Fotos von Matthias Haker gefallen mir meistens nicht.. ich finde er macht zu viel hdr und deshalb sehen seine Fotos immer so künstlich aus. Deine gefallen mir besser!

    Liebste Grüße :)

    AntwortenLöschen