The Dark Knight Rises


Wenn ihr das lest bin ich vermutlich schon am Klettern. Bisher habe ich noch nie etwas über Filme geschrieben, obwohl ich mir in den letzten Monaten oft welche mit meinem Freund anschauen gehe.
Wir haben bemerkt das es irgendwie immer auf Superhelden oder Fantasy-Filme hinausläuft...

Schon als ich den Trailer im vergangenem Winter vom letzen Batman Film gesehen habe, war ich begeistert. Er zieht einen richtig in seinen Bann und er verspricht nicht zu wenig!
Für alle die nicht so Batman Begeistert sind es lohnt sich trotzdem der Film ist umwerfend!

Eine kleine Zusammenfassung für alle die Batman nicht kennen (der Rest Überspringt es einfach), es geht sich um Bruce Wayne, einem Millionärssohn, der als kleines Kind die Ermordung seiner Eltern mit ansehen musste. Danach wird er aufgezogen von seinem Butler Alfred Pennyworth und zieht sich als unglücklicher junger Mann nach Ostasien zurück, wo er eine Ausbildung als Ninija beginnt. Er widersetzt sich dem Befehl seine Heimatsatdt Gotham City zu zerstören, dabei zerstört er den Ninija Bergpalast und kehrt danach nach Gotham zurück. Er legt sich eine zweite Identität zu, um das Verbrechen in der Stadt zu bekämpfen. Er trifft dort auch wieder auf seine Jugendliebe Rachel, die im Laufe des ersten Films von seiner Doppelidentität erfährt. Im ersten Teil geht es hauptsächlich um den Kampf gegen den Mafia-Boss Carmine Falcone und den Psychiater Dr. Jonathan Crane, der ein Halluzinogen entwickelt hat dass die größten Ängste eines Menschen verstärkt.
" Als die Gangster Cranes Halluzinogen in die Hauptwasserversorgung einleiten und das Wasser mittels einer militärischen Mikrowellenwaffe zum Verdampfen bringen und damit eine Massenpanik auslösen, kommt es zum Kampf zwischen Batman und Ra's Gruppe. Ra's plant mit Hilfe eines Zuges in den Wayne-Tower, das Zentrum von Gotham, zu rasen und somit alle Wasserleitungen in der ganzen Stadt zu sprengen. Währenddessen hat Rachel in dem Getümmel erneut eine Konfrontation mit Scarecrow, den sie jedoch mit ihrem Elektroschocker überwältigt. Batman schafft es in den schon abgefahrenen Zug zu gelangen und Ra's zu stellen. In dem folgenden Kampf zerstört Batman die Steuerung, sodass der Zug nicht mehr stoppen kann. Dem von Batman instruierten Polizisten Jim Gordon gelingt es, die Schienen kurz vor dem Wayne-Tower zu zerstören. Batman tötet seinen Feind nicht selbst, lässt ihn aber trotzdem in dem entgleisenden Zug zurück und somit sterben. Die Stadt ist gerettet." (Wikipedia Batman Begins)
Die Erklärung des zweiten Teils findet ihr hier unter The Dark Knight. Ich finde schade das Rachel am Ende des zweiten Teils strirbt. Jedoch ist es wichtig für seine Entwicklung im dritten Teil.

Nun zum Anfang des dritten Teils, der 8 Jahre nach Rachels Tod spielt. Bruce Wayne hat sich in der Öffentlichkeit kaum noch blicken lassen. In der Anfangsszene sieht man die Selina Kyle (Catwoman) wie sie ihm, als Dienerin verkleidet, das Abendessen bringt und ihm dabei die Perlenkette seiner Mutter stielt und seine Fingerabdrücke vom Safe nimmt. Sie schafft es mit Leichtigkeit zu entkommen und bringt die Fingerabdrücke Unterhändlern des Bösewichts Bane.
Dadurch dass er beklaut wurde, er nimmt seine zweite Identität wieder an.

Der Film läuft flüssig, sodass man die fast drei Stunden gebannt auf die Leinwand blickend verbringt. Es ist ziemlich einfach sich in den Filmcharakter einzufühlen, man taucht sozusagen komplett in den Film ab. An manchen Stellen ist der Film zwar ein wenig unrealistisch, jedoch störte mich das kaum, es ist ja nicht die Realität.
Es ist spannend bis zur letzten Sekunde und vielleicht stirbt Batman sogar! So ein unerwartetes Ende habe ich selten gesehen, überzeugt euch selbst davon :)


♥♥♥


Eure Gedanken:

  1. Dein neues Layout gefällt mir viel besser als das alte

    AntwortenLöschen
  2. deinen header finde ich grandios!! und das mit dem kölner dom kenne ich nur zu gut.. in echt sinds aber glaube ich nur 523 oder so :D

    liebe grüße, josi

    AntwortenLöschen
  3. was für eine nikonkamera benutzt du??????????????????????????????

    AntwortenLöschen
  4. Danke :) ja kann sein das es nur 523 Stufen sind.
    Ich benutze eine Nikon 5100

    AntwortenLöschen
  5. die rüschen sehen echt megaknorke aus und auch das farbliche gefällt mir sehr gut!! :)
    das finde ich gerade man i.wie total schön:) ich kenne euch zwar nicht und ich hasse das auch übers internet, weils einfach eig. so unnütz und unpersönlich ist, aber ich wünsche euch alles gute! :)

    liebe grüße, josi

    AntwortenLöschen